Ruprecht1

Frank Ruprecht

Kinderbuchautor und Maler

Wir haben zwei mittlerweile erwachsene Töchter. Als freier Künstler war ich nie auf Rosen gebettet. In Notsituationen wurde uns stets geholfen. Mit meinem Engagement für „HandinHand“ möchte ich die Hilfe weitergeben.

Koppe

Marian Koppe

Mitglied der FDP

Kinder sind unsere Zukunft, geben wir ihnen eine Chance.

Steffen_Lemme

Steffen-Claudio Lemme

Mitglied des Deutschen Bundestages, SPD

Kinder sind unsere Zukunft! Ihr Auskommen und ihre Sicherheit sollten uns allen oberstes Anliegen sein. Die Thüringer Stiftung HandinHand leistet hierfür einen herausragenden Beitrag. Ihre Unterstützungsleistungen für Eltern und Familien in Not sind ein Beispiel für gesellschaftliches Engagement, welches Schule machen sollte.

Johannes_Selle_kl

Johannes Selle

CDU-Abgeordneter im Bundestag

Es passiert sehr schnell in Not zu geraten. Andere um Hilfe zu bitten, kostet Überwindung. Die Thüringer Stiftung HandinHand ist dazu eine einfühlsame Alternative, die sich der Verantwortung stellt, Kindern und Familien in der Not zu helfen.

wolf_big

Birgit Wolf

Opferanwältin, Gera

Im Kampf gegen Kriminalität ist es notwendig, mit Partnern, die die gleichen Ziele verfolgen, Hand in Hand den Weg gegen Unrecht und Leid zu beschreiten.

Thomas_Hartung

Dr. Thomas Hartung

SPD-Abgeordneter des Thüringer Landtages

Unsere Solidarität ist die Stärke der Schwachen: Alleinerziehende Mütter und ihre Kinder sind die schwächsten Glieder der Gesellschaft und zugleich der Gradmesser der Gerechtigkeit. Bewundern Sie die starke Leistung dieser Frauen, zeigen Sie Ihre Achtung und Unterstützung für sie und ihre Kinder, in Kita, Schule und Nachbarschaft.

Weber-Kehr_big

Beate Weber-Kehr

stellv. Vorsitzende des geschäftsführenden Vorstandes des Bundesverbandes Deutsche Tafel e. V.

Die Stiftung HandinHand ermöglicht eine schnelle und wichtige Hilfe für Kinder, Schwangere und Familien in Not. Es ist einfach gut und wichtig, in schwierigen Lebenslagen Hilfe zu erhalten und Menschen zu erleben, die diese Hilfe ermöglichen. Das fördert die Entwicklung von Kindern in ihren Familien, unterstützt die Eltern bei ihrer wichtigen Aufgabe und wirkt sich positiv auf das solidarische Miteinander in unserer Gesellschaft aus.

taubert_big

Heike Taubert

Thüringer Finanzministerin

Kinder, Schwangere und Familien in Not brauchen unsere Unterstützung. Mit einer kleinen Spende können wir viel bewegen. Machen auch Sie mit!

Schroeter1

Dr. Albrecht Schröter

Oberbürgermeister von Jena

Die Thüringer Stiftung HandinHand liegt mir sehr am Herzen, denn seit vielen Jahren steht sie den Familien unseres Freistaates, die in eine schwierige Situation geraten sind, zur Seite. Dafür spreche ich meinen Dank aus!

rusch_big

Ralf Rusch

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen

Ich unterstütze die Stiftung HandinHand, weil sie für einige unserer Kleinsten mit dazu beitragen kann, dass sie das Licht der Welt erblicken und nicht das Dunkel.